2 Fragen an Sebastian von Eltz, Isana (bioverde)

Isana (bioverde) produziert seit 1986 Antipasti, frische Pasta, Käse und viele andere Naturfeinkost-Produkte. Die Köstlichkeiten von bioverde gibt es nur im Bioladen zu kaufen.

Sebastian von Eltz, Isana (bioverde) Julian Leitenstorfer Photographie

Warum macht ihr bei der Kampagne mit?

Um den Naturkost-Fachhandel zu stärken. Denn Verbraucherinnen und Verbrauchern soll die Möglichkeit erhalten bleiben, durch den eigenen Einkauf eine dringend notwendige Veränderung zu unterstützen: den eigenen Ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten. Die Zeit scheint aus unserer Sicht mehr als reif für eine gemeinsame Kampagne aller Bio-Akteure, die die Leistungen und Einzigartigkeit vom Ökologischen Anbau bis zum Produkt im Ladenregal verdeutlicht.

Was bedeutet „Öko statt Ego“ für euch?

Die Welt dreht sich bekanntlich nicht nur um uns - uns liegt vielmehr an einer gesunden Gemeinschaft! Die Produkte, Materialien und Verhaltensmuster, die wir in unser Leben lassen und die unser Leben prägen, sollen Geschichten erzählen. Uns steht der Sinn nach Mehrwerten einer gelebten Nachhaltigkeit – Wohlbefinden und Gesundheit, Gemeinschaft und einem achtsamen Materialismus im Respekt zur Umwelt.

 

Öko statt Ego - Newsletter

Immer auf dem Laufenden – mit unseren News rund ums gute Einkaufen.